Gurken-Basilikum-Curry, Anis-Tapioka, Pistazien

Seit sechs Jahren steht Tanja Grandits im Baseler Restaurant Stucki am Herd. Ihre Aromenküche hat der gebürtigen Baden-Württembergerin bisher zwei Sterne eingebracht. Ihr Leitmotiv: »Durchdacht, mutig, heiter und harmonisch eine Harmonie aus Gegensätzen komponieren«

Gurken-Basilikum-Curry, Anis-Tapioka, Pistazien

Für 4 Personen

Gurkencurry

  • 1 Gurke
  • 1 EL Ingwer, geschnitten
  • 1 Bund Basilikum, grob geschnitten
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 TL grüne Currypaste
  • 150 ml Ananassaft
  • 250 ml Kokosmilch
  • Salz
  • Limettensaft zum Abschmecken
  • 1. Gurke schälen und mit einem kleinen Parisiennelöffel kleine Kugeln ausstechen.
  • 2. Rest der Gurke (auch die Schale) mit den restlichen Zutaten mixen und 5 Minuten köcheln lassen. Abpassieren und mit Salz und Limettensaft abschmecken.

Anis Tapioka

  • 100 g Tapioka
  • 2 Limettenblätter
  • 1 Sternanis
  • 1. ½ Liter Salzwasser mit Limettenblättern und Sternanis aufkochen, Tapioka dazugeben, 4 Minuten unter Rühren köcheln und anschließend 4 Minuten ziehen lassen. Unter kaltem Wasser abschrecken.

Kokos-Basilikum-Chutney

  • 1 kleine Knoblauchzehe, geschält und gehackt
  • 1 cm Ingwer, geschält und gehackt
  • ½ grüne Chili, entkernt und gehackt
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 Zitrone, Saft
  • 50 g Kokosflocken
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Thai-Fischsauce
  • 1. Knoblauch, Ingwer, Chili und Basilikumblätter mit dem Zitronensaft mixen.
  • 2. Mit den Kokosflocken und dem Zucker verrühren und mit der Fischsauce würzen.

Avocadocreme

  • 2 weiche Avocados
  • 1 Limette, Saft und fein abgeriebene Schale
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 grüne Chili, entkernt und gewürfelt
  • Salz
  • 1. Die Avocados mit allen Zutaten fein mixen, abschmecken und in einen Spritzbeutel füllen.

Basilikumöl

  • 100 g Basilikumblätter
  • 1 EL gelbe Senfkörner
  • 60 ml Olivenöl
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 1. Die Basilikumblätter blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und mit einem Geschirrtuch kräftig ausdrücken.
  • 2. Die Senfkörner in einer Pfanne trocken rösten.
  • 3. Die beiden Öle auf 60 Grad erwärmen und zusammen mit dem Basilikum und den Senfkörnern im Mixer 5 Minuten mixen.
  • 4. Das Basilikumöl über Nacht ziehen lassen und am nächsten Tag durch einen Kaffeefilter abgießen.

Garnitur

  • Gurkengel
  • Minigurkenscheiben
  • Basilikumkresse
  • eingelegte Limettenzesten
  • Brotchips mit Basilikumöl
  • Fenchelgrün
  • 50 g Pistazien
  • 1. Pistazien im Ofen rösten und hacken.
  • 2. Tapioka im Gurkencurry erwärmen, Gurkenkugeln und Pistazien dazugeben.
Aus Effilee #30, Herbst 2014
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.