Avocado mit Ei auf kreolischem Reis

Von der kreolischen Küche der Südstaaten und Mexikos ist dieser schnelle Teller inspiriert: mit scharf gewürztem Reis und mild-cremiger Avocado mit Ei

Avocado mit Ei auf kreolischem Reis

für 4 Personen
  • 200 g Langkornreis
  • 2 El Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Piment d’Espelette
  • 1 Msp. Koriander, gemahlen
  • 1 Msp. Piment, gemahlen
  • 1 TL Bohnenkraut, getrocknet
  • 50 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 650 g Hühnerbrühe
  • 2 Avocados
  • 3 TL Zitronensaft
  • grüner Tabasco nach Geschmack
  • 3 TL Olivenöl
  • Salz
  • 4 Eier (S)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • einige Zweige Petersilie
  • 1. Reis mit den Gewürzen in der Butter glasig dünsten. Knoblauch fein würfeln und zugeben. Mit Brühe auffüllen und bei milder Hitze 15-20 Minuten leise köcheln und quellen lassen, gegen Ende ab und zu umrühren – bis alle Flüssigkeit verkocht ist.
  • 2. Die Avocados halbieren, Steine -entfernen: Zitronensaft mit Tabasco und Olivenöl verrühren, salzen, die Hälften damit bepinseln und in eine ofenfeste Pfanne setzen. Je ein Ei in jede Mulde schlagen und im heißen Ofen, bei 200 Grad 15-20 Minuten -stocken lassen. (Die Garzeit verkürzt sich, wenn die Avocados Zimmer-temperatur haben.)
  • 3. Den gegarten Reis mit Salz würzen. Frühlingszwiebeln fein schneiden. Reis und Frühlingszwiebeln in einer beschichteten Pfanne 5 Minuten braten. Die Eier auf dem Reis anrichten und mit gezupfter Petersilie bestreut servieren.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. 29,90 Euro

Jetzt bestellen!

Aus Effilee #30, Herbst 2014
«
»