Gratinierte Austern

Eine köstliche einfache Vorspeise aus Südfrankreich

Gratinierte Austern

  • Autor: Sandy Neumann
  • Foto: Steffen Neumann
für 2 Personen
  • 6 Austern
  • 80 g Tomaten
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Gruyère
  1. Die Austern mit einem Messer öffnen und auslösen. Das Austernwasser durch ein Sieb gießen und in einer Schüssel auffangen und die Austern dazugeben. Die konvexen Schalen ausspülen und beiseitelegen.
  2. Tomaten waschen, das Kerngehäuse entfernen und fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tomatenwürfel darin 3 Minuten andünsten. Austern und Austernwasser dazugeben, durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Austernschalen in eine Gratinform setzen und jeweils befüllen. Den Käse reiben und auf den Austern verteilen. Unter dem Backofengrill 1–2 Minuten gratinieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.