Gratinierte Austern

Eine köstliche einfache Vorspeise aus Südfrankreich

Gratinierte Austern

für 2 Personen
  • 6 Austern
  • 80 g Tomaten
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Gruyère
  • 1. Die Austern mit einem Messer öffnen und auslösen. Das Austernwasser durch ein Sieb gießen und in einer Schüssel auffangen und die Austern dazugeben. Die konvexen Schalen ausspülen und beiseitelegen.
  • 2. Tomaten waschen, das Kerngehäuse entfernen und fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tomatenwürfel darin 3 Minuten andünsten. Austern und Austernwasser dazugeben, durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3. Die Austernschalen in eine Gratinform setzen und jeweils befüllen. Den Käse reiben und auf den Austern verteilen. Unter dem Backofengrill 1–2 Minuten gratinieren.
Aus Effilee #37, Sommer 2016
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.