Capuns

Das traditionelle Gericht aus dem Kanton Graubünden in der Schweiz haben wir von Roman Müller, der in Effilee #5 in weltweit essen vorgestellt wird.

Capuns

16 Stück für 4 Personen
  • 200 g Mehl
  • 200 g Joghurt
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g Salsiz (schweizerische Rohwurst), Bündnerfleisch oder Magerspeck
  • Petersilie
  • 16 Mangoldblätter
  • 200 ml Rahm
  • 300 ml Bouillon
  • Butter, Parmesankäse
  • 1. Mehl, Joghurt, Eier, Gewürze, Kräuter und das in feine Würfel geschnittene Fleisch von Hand zu einem Teig vermischen.
  • 2. Mangoldblätter für 5 Sekunden in kochendes Wasser geben und danach in kaltem Wasser abkühlen. Blätter abtupfen und den harten Strunk herausschneiden. 1 Teelöffel Teig auf die Blätter geben und darin einrollen.
  • 3. Bouillon in einer großen Pfanne erhitzen. Capuns hineingeben, etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen, dabei nach 10 Minuten wenden. Zum Schluss Rahm unterrühren und kurz erhitzen. Die Capuns mit der Sauce anrichten, mit heißer Butter beträufeln und geriebenen Parmesan darüberstreuen.
Meine Meinung …
Aus Effilee #5, Jul/Aug 2009
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.