Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Zimtsterne

Es weihnachtet sehr…

Zutaten für circa 40 Stück

  • 400 g Mandeln, ungeschält
  • 4 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 2 TL Zimt

Zubereitung

  1. Mandeln fein mahlen. Eiweiß steif schlagen, dabei den Puderzucker langsam einrieseln lassen. Großzügig 2–3 Esslöffel von der Ei-Zucker-Masse abnehmen und für den Guss beiseite stellen.
  2. Die Mandeln, Zitronenschale und Zimt vorsichtig unter die Ei-Zucker- Masse heben. Etwa 1 Stunde kühl stellen.
  3. Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie mit einem Nudelholz 0,5 cm Zentimeter dick ausrollen.
  4. Sterne ausstechen. Mit der restlichen Ei-Zucker-Masse bestreichen. Mit Hilfe einer Palette auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
  5. Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Die Sterne ca. 20–30 Minuten backen.

Tipp

Der Teig klebt nicht so sehr an der Ausstechform, wenn man sie mit warmem Wasser befeuchtet. Im Ofen werden Zimtsterne eher getrocknet als gebacken – abhängig vom Ofen muss die Hitze eventuell reduziert werden. Die Kekse bewahrt man am besten in einer Blechdose auf, die man gut verschließen kann. Sie sollten mindestens eine Woche in der Dose lagern, bevor sie gegessen werden.

Meine Meinung …
Aus Effilee #13, Nov/Dez 2010
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.