Süßer Safranmilchreis

Safran verleiht diesem Milchreis nicht nur eine goldene Farbe, sondern ebenso einen edlen Geschmack. Zu dem heißen Safranmilchreis werden neben einer kühlenden Buttermilch auch geröstete Pinienkerne und Pistazien gereicht.

 

Süßer Safranmilchreis


Für 2 Personen

  • je 6 getrocknete Apfelringe und getrocknete Aprikosen (wahlweise 60 g gemischtes Backobst)

  • 1/2 l Vollmilch

  • 1 Messerspitze gemahlener Safran

  • 40 g Zucker

  • Salz

  • 20 g Butter

  • 125 g Minuten-Milchreis

  • je 1 EL Pinienkerne und gehackte Pistazien

  • 100 ml kalte Buttermilch

  • Zitronensaft

  • Vanillezucker

  • 1. Getrocknete Apfelringe und Aprikosen vierteln und mit Milch, Safran, Zucker, einer Prise Salz und der Butter aufkochen. Den Reis einrühren und nach Packungsanweisung garen.

  • 2. Pinienkerne und Pistazien in einer Pfanne ohne Fett rösten.

  • 3. Buttermilch mit Zitronensaft und dem Vanillezucker verrühren und abschmecken.

  • 4. Milchreis auf Tellern oder in kleinen Schüsseln anrichten. Mit den gerösteten Pinienkernen und Pistazien bestreuen. Zum Schluss die Buttermilch angießen und servieren.

20
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #3, Mar/Apr 2009
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.