Spargel aus dem Ofen mit Mozzarella

Ein schneller Frühlingsteller, der in 25 Minuten zubereitet ist

Spargel aus dem Ofen mit Mozzarella

Für 2 Personen
Die aromaschonende Garmethode im Ofen unterstützt bestens den nussigen Geschmack des grünen Spargels. Die gerösteten Brösel sind eine Reminiszenz an die Region Mark Brandenburg, dort werden gerne Butterbrösel zum Spargel serviert.
  • 500 g grüner Spargel
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 Zweige Petersilie
  • ½ Knoblauchzehe
  • 40 g Semmelbrösel
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • 1 Zitrone
  • 1. Spargel schälen, holziges Ende abschneiden. Die Stangen mit Öl einreiben, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Flach auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Im heißen Ofen bei 220 Grad auf der zweiten Schiene von unten 12–15 Minuten garen (Umluft ist nicht empfehlenswert).
  • 2. Petersilie hacken, Knoblauch fein würfeln. Brösel im Olivenöl goldbraun rösten. Petersilie und Knoblauch zugeben und vom Herd nehmen, mit Salz würzen.
  • 3. Mozzarella längs aufreißen, mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln, salzen und im heißen Ofen 5 Minuten erwärmen. Mozzarella mit Spargelstangen auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Brösel darauf verteilen. Mit Zitronenschnitzen servieren.
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Meine Meinung …
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #10, Mai/Jun 2010
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.