Schweinebraten in dunkler Biersauce

Ein tolles bayerisches Rezept für ein deftiges Stück Schwein: Schweinebraten in dunkler Biersauce.

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Schweinebraten in dunkler Biersauce, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Schweinebraten in dunkler Biersauce
Zutaten für 4 Personen

  • 1,5 kg Schweinebraten
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Kümmel
  • Schweineschmalz
  • Gemüsebrühe (Fond ca. 400 ml)
  • 2 Zwiebeln, geachtelt
  • 1 große Karotte, in Scheiben geschnitten
  • 100 g Knollensellerie, gewürfelt
  • ½ Stange Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Flasche dunkles Weizenbier
  • 4 Feigen
  • 1 Zimtstange
  • Sternanis
  • Chili
  • Rotkohl
  • Semmelknödel

Zubereitung

  1. Das Fleisch an der Hautseite rautenförmig einritzen, mit Knoblauch, Thymian, Rosmarin, Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. In heißem Schmalz von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend den Bratensatz mit etwa 250 ml Gemüsebrühe ablöschen.
  2. Das Fleisch in den Römertopf legen und die Fleischbrühe mit dem abgelösten Bratensatz darübergießen. Das klein geschnittene Gemüse hinzugeben. Den Braten in den auf 250 Grad vorgeheizten Ofen geben. Nach ca. 1 Stunde die Temperatur auf 180 Grad reduzieren. Dabei immer wieder den Braten mit Bier übergießen.
  3. Nach einer weiteren Stunde den Braten aus dem Bräter nehmen. Die Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen und die Feigen hineinlegen. Etwas Gemüse pürieren und hinzugeben. Mit Zimtstange, Sternanis und Chili kurz aufkochen. Je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Fleischbrühe nachwürzen. Mit Rotkohl und Semmelknödel servieren.
Aus Effilee #10, Mai/Jun 2010
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.