Schokoladentrüffel

Diese Schokoladentrüffel werden mit Cognac aromatisiert, alternativ kann man auch Whisky verwenden.

 

Schokoladentrüffel

Für ca. 40 Stück
  • 200 g zartbittere Schokolade (70 %)
  • 100 g Milchschokolade (40 %)
  • 150 ml Schlagsahne
  • 50 g weiche Butter
  • 2 EL Cognac
  • 50 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 1. Die Schokolade fein hacken und in einer weiten Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Sahne aufkochen, mit der Schokolade verrühren und abkühlen, aber nicht fest werden lassen. Die Butter mit den Quirlen weißschaumig aufschlagen. Mit der Schokoladenmasse und dem Cognac mischen.
  • 2. Die Trüffelmasse abgedeckt etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Masse formbar ist – sie sollte aber nicht zu fest werden. Mit den Händen nicht allzu gleichmäßige Kugeln formen. Kakao in eine weite Schüssel geben, die Trüffel darin unter Rütteln wälzen. Nochmals 1 Stunde kalt stellen.
Aus Effilee #8, Jan/Feb 2010
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.