Schokoladeneis-Cupcakes

 

Schokoladeneis-Cupcakes

Mit Whisky-Pflaumen
  • Für 12 Stück
  • 125 g edelbittere Schokolade (70 %)
  • 100 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 3 Eigelb (M)
  • 475 ml Schlagsahne
  • 100 g brauner Zucker
  • 300 ml schwarzer Johannisbeersaft
  • 300 g Backpflaumen
  • 5 EL Whisky
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL Ingwerpulver
  • 1. Für das Eis die Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Zucker mit 100 ml Wasser und Vanillemark fast sirupartig einkochen lassen. Die Eigelbe mit den Quirlen dick-schaumig schlagen, den heißen Sirup langsam unter schnellem Rühren dazugießen. Die Schokolade unterrühren und die Masse im kalten Wasserbad kalt schlagen. 175 ml Sahne steif schlagen, unter die Schokomasse heben. In 12 Muffin-Silikonförmchen à 75 ml einfüllen und über Nacht in das Gefrierfach stellen.
  • 2. Den braunen Zucker in einem kleinen Topf goldbraun schmelzen lassen. Vorsichtig mit Johannisbeersaft begießen und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Pflaumen dazugeben, einmal kurz aufkochen. Den Whisky unterrühren, nicht mehr kochen lassen und vom Herd nehmen. Pflaumen abgedeckt über Nacht durchziehen lassen.
  • 3. Das Eis 15 Minuten vor dem Servieren aus den Formen lösen und zum Antauen in den Kühlschrank stellen. Eis mit Kakao besieben. Die übrige Sahne mit Puderzucker und Ingwerpulver cremig, aber nicht steif schlagen. Die Cupcakes mit den Pflaumen und der Sahne servieren.
Aus Effilee #14, Jan/Feb 2011
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.