Rezept für Sellerie-Samtsuppe mit Bacon, Staudensellerie und rohem Apfel

Die Suppe wie Samt, der Bacon knusprig. Das roh geschnittene Selleriegrün bringt Knack und Frische, wie auch der roh gehobelte Apfel, der kühl und fruchtig-saftig ist.

  • Foto: Andrea Thode
Zubereitungszeit: 35 Minuten
  • 2 Zwiebeln
  • 600 g Sellerie (ca. 400 g
  • Selleriefleisch)
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • 8 Streifen Frühstücksbacon
  • 1 hellere Stange Staudensellerie mit Grün
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1–2 EL Zitronensaft
  • 1 kleiner roter Apfel
  • Sesam- oder Nussöl
  1. Die Zwiebeln pellen, halbieren und in Spalten schneiden. Sellerie schälen und in feine Würfel von 1 cm schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, die Gemüse darin glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und aufkochen. Mit Brühe auffüllen und offen in ca. 20 Minuten weichkochen.
  2. Sahne zugeben und weitere 5 Minuten offen kochen. Bacon in einer Pfanne ohne Fett auslassen und im eigenen Fett knusprig braten. Staudensellerie und Selleriegrün fein schneiden. Die Suppe im Mixer fein pürieren, mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Apfel fein hobeln.
  3. Die Suppe in vorgewärmten Tellern mit Bacon, Selleriegrün und Apfelhobeln anrichten, mit wenig Sesam- oder Nussöl beträufelt servieren.

Ein Gedanke zu “Rezept für Sellerie-Samtsuppe mit Bacon, Staudensellerie und rohem Apfel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.