Olivenstangen

Für dieses knusprige Fingerfood braucht man nicht mehr als Oliven, Blätterteig, ein Ei und eine Handvoll Mehl.

 
Rechteinhaber: Astrid Grosser, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Olivenstangen, Rechteinhaber: Astrid Grosser, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Zutaten für ca. 20 Olivenstangen

  • 1 Glas schwarze Oliven, entkernt
  • 1 Rolle Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • Mehl zum Ausrollen
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Die Oliven fein pürieren.
  2. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auslegen und mit einem Nudelholz auf etwa die doppelte Größe ausrollen. Die Hälfte des Blätterteigs mit dem Olivenpüree bestreichen.
  3. Den restlichen Blätterteig auf das Püree legen. Nun den Teig längs in 1 cm dicke Streifen schneiden. Aus den Streifen Spiralen drehen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  4. Das Ei verquirlen und die Spiralen damit bestreichen. Den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Olivenspiralen für 15 Minuten in das Tiefkühlfach stellen.
  5. Bei 180 Grad ca. 10–15 Minuten goldbraun backen. Sofort servieren.

Mit im Bild:

Chicken Satay

Aus Effilee #10, Mai/Jun 2010
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.