Maiale al latte

Wunderbar zart: Maiale al latte – in Milch geschmorte Spanferkelkeule.

 

 Maiale al latte

Maiale al latte für 6–8 Personen

  • 1 Spanferkelkeule (ca. 1,5 kg)
  • 20 g Salz
  • 20 g Zucker
  • 1 l Milch
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 TL Fenchelsaat
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter

Zubereitungszeit: 3 Stunden

Zubereitung

  1. Die Haut der Spanferkelkeule einritzen. Salz und Zucker mischen und das Fleisch mit der Mischung einreiben. In eine Folie einschlagen und über Nacht im Kühlschrank beizen.
  2. Keule aus dem Kühlschrank nehmen und sorgfältig trocken tupfen. Anschließend in einem Schmortopf von allen Seiten anbraten.
  3. Mit der Milch ablöschen und aufkochen. Thymian, Fenchelsaat und Knoblauch zugeben, unbedeckt etwa 2½ Stunden im Ofen bei 120 Grad schmoren, dabei gelegentlich mit der Sauce überglänzen. Eventuell etwas Milch zu geben.
  4. Das Fleisch herausnehmen. Die Sauce durch ein Sieb geben und mit etwas Butter binden.
Aus Effilee #15, Mär/Apr 2011
«
»

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. warum ne spanferkelkeule unter der rubrik meeresfrüchte auftaucht fällt unter die mysterien des alltags