Hähnchenfilet mit gebratenen Kirschtomaten auf Tomaten-Polenta

Schnelles Rezept mit Hähnchen und gebratenen Kirschtomaten

 

Hähnchenfilet mit gebratenen Kirschtomaten auf Tomaten-Polenta

Für 4 Personen
Tomate pur: Nicht nur die Kirschtomaten werden durch das Anbraten hocharomatisch, auch die Polenta schmeckt tomatig leicht. Knoblauch, Parmesan und Basilikum geben der cremigen Maisgrießspeise aus Norditalien zudem Würze. Tipp: Die Polenta passt auch sehr gut als Grillbeilage zu groben Bratwürsten oder Lammstielkoteletts
  • 4 Hähnchenbrustfilets à 160 g mit Haut
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 400 ml passierte Tomaten
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 20 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Maisgrieß-Polenta
  • 250 g Kirschtomaten an der Rispe
  • 40 g Parmesan
  • einige Blätter Basilikum
  • 1. Hähnchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne im Öl von jeder Seite 2 Minuten scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und die Filets bei mittlerer Hitze weitere 15 Minuten braten, dabei ab und zu wenden.
  • 2. Passierte Tomaten mit Brühe, Butter und durchgepresstem Knoblauch aufkochen, die Polenta einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei milder Hitze 15 Minuten zugedeckt quellen lassen.
  • 3. Kirschtomaten zu den Hähnchenfilets geben und weitere 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan unter die Polenta rühren. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden und mit Polenta, Kirschtomaten und Basilikum anrichten.
25
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #4, Mai/Jun 2009
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.