Geröstetes Milchbrötchen mit Heidelbeeren und Vanillejoghurt

Bei dieser Variante des »Armen Ritters«, geht ein fluffiges Milchbrötchen erst in Vanillejoghurt und Ei baden und bräunt dann in der Pfanne. Dazu gibt‘s heiße Heidelbeeren!

Geröstetes Milchbrötchen mit Heidelbeeren und Vanillejoghurt

für 4 Personen
Bei dieser Variante des »Armen Ritters«, geht ein fluffiges Milchbrötchen erst in Vanillejoghurt und Ei baden und bräunt dann in der Pfanne. Dazu gibt‘s heiße Heidelbeeren!
  • 1 Glas Heidelbeeren (540 g EW)
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Zucker
  • 2 Eier (M)
  • 400 ml Vanillejoghurt
  • 4 Milchbrötchen
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 EL grüne Pistazienkerne, gehackt
  • 1. Die Heidelbeeren durch ein Sieb gießen, den Saft in einem Topf auffangen. Saft mit Speisestärke, Zitronensaft und 2 Esslöffel Zucker glattrühren. Unter Rühren aufkochen und dicklich einkochen.
  • 2. Eier mit 4 Esslöffel Vanillejoghurt und 2 Esslöffel Zucker glattrühren. Milchbrötchen längs halbieren, die Hälften darin baden. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Michbrötchenhälften darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2–3 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • 3. Heidelbeeren in den eingekochten Sud geben. Übrigen Vanillejoghurt auf Teller verteilen, die Brötchenhälften mit Heidelbeeren anrichten und mit Puderzucker und Pistazienkernen bestreut servieren.
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. 29,90 Euro

Jetzt bestellen!

Aus Effilee #28, Frühjahr 2014
«
»