Geflämmter Schwertfisch mit braunem Zucker

Schwertfisch karamellisiert mit braunem Zucker, dazu Limettenabrieb und Maldon Sea Salt.

 

Geflämmter Schwertfisch mit braunem Zucker


Für 4 Personen

  • ca. 350 g ganz frisches Filet vom Schwertfisch

  • ca. 6 EL Olivenöl

  • 6 EL Limettensaft

  • gemörserter schwarzer Pfeffer

  • 2 TL gemörserter Koriander

  • 6 EL Rohrzucker

  • 2 TL abgeriebene Bio-

  • Limettenschale

  • Maldon Sea Salt (siehe Tipp)

  • 1. Filet vorbereiten: Schwertfischfilet für etwa 30 Minuten bis 1 Stunde ins Gefrierfach legen. Herausnehmen und mit der Aufschnittmaschine in etwa 5 mm dünne Scheiben schneiden.

  • 2. Fisch marinieren: Ein Backblech dünn mit Öl bestreichen, Fischscheiben nebeneinander darauflegen. Gleichmäßig mit Limettensaft und restlichem Olivenöl beträufeln, mit reichlich Pfeffer und Koriander würzen. Mit Rohrzucker bestreuen.

  • 3. Fertigstellen: Die Fischscheiben mit einem Brûlierer oder Bunsenbrenner kurz überflämmen, bis der Zucker karamellisiert. Mit Limettenschale und Maldon Sea Salt bestreuen. Gleich servieren!

Tipp: Maldon Sea Salt ist ein Meersalz aus England mit einer charakteristischen Struktur. Seine Kristalle sind hauchdünn und erinnern an zarte, weiße Blütenblätter. Ersatzweise können Sie ein anderes Fleur de Sel verwenden

Aus Effilee #3, Mar/Apr 2009
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.