Fast schon Italienische Ofentomate mit Mozzarella

Wir fälschen den Geschmack der Küchen der Welt. Alles andere als original, dafür originell, schnell und superlecker. Tomate, Oregano, Basilikum, schon scheint die italienische Sonne. Die gewürzten Tomaten aus dem Ofen rahmen als aromatisches Tomatenhäckerle sahnige Burrata. Das in Öl pürierte Basilikum hat seinen Geschmack ebenfalls potenziert.

Fast schon Italienische Ofentomate mit Mozzarella

Für 2 Personen

Tomate, Oregano, Basilikum, schon scheint die italienische Sonne. Die gewürzten Tomaten aus dem Ofen rahmen als aromatisches Tomatenhäckerle sahnige Burrata. Das in Öl pürierte Basilikum hat seinen Geschmack ebenfalls potenziert.
  • 2 Fleischtomaten
  • Salz
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 2 Msp. Oregano, gerebelt
  • 2 Burrata* (wahlweise Büffelmozzarella)
  • ½ Ciabatta (oder 2 Ciabatta-Brötchen)
  • Basilikum
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1. Ofen auf 250 Grad vorheizen. Tomaten in Scheiben schneiden, auf einem Blech mit Backpapier verteilen und salzen. Schalotte und Knoblauch pellen, fein würfeln und über die Tomaten geben. 3 Esslöffel Olivenöl mit Oregano mischen und über die Tomaten sprenkeln. Im heißen Ofen 8 Minuten garen.
  • 2. Die Burrata abtropfen. Ciabatta-Scheiben toasten. 4 Esslöffel Olivenöl und 6 Zweige Basilikum im Mixbecher mit dem Schneidstab grün pürieren. Die Ofentomaten auf ein Brett geben. Leicht abkühlen lassen, dann grob hacken. Eventuell nachsalzen und mit etwas frischem Olivenöl mischen.
  • 3. Tomaten auf Teller verteilen, Burrata aufsetzen, pfeffern, mit Basilikumöl und optional noch einigen frischen Basilikumblättchen bestreuen.
*Die Burrata ist mit dem Mozzarella verwandt, enthält aber einen cremig-sahnigen Kern und wird oft aus Kuhmilch produziert – mittlerweile auch im gut sortierten Supermarkt erhältlich.
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. 29,90 Euro

Jetzt bestellen!

Aus Effilee #56, Frühjahr 2021
«
»