Blaubeertörtchen mit griechischem Joghurt und Blaubeeren

Blaubeeren schmiegen sich an cremigem griechischen Joghurt, Basis ist luftiger Biskuit, für Knusper sorgen geröstete Mandelblättchen. In nur 15 Minuten gelingen die schnellen Blaubeertörtchen.

Schnelle Blaubeertörtchen mit griechischem Joghurt und Blaubeeren

für 6 Törtchen
Blaubeeren schmiegen sich an cremigen griechischen Joghurt, Basis ist luftiger Biskuit, für Knusper sorgen geröstete Mandelblättchen. In nur 15 Minuten gelingen die schnellen Blaubeertörtchen.
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 1 EL Honig (plus Honig zum Beträufeln)
  • 1 EL Zucker
  • 1–2 TL Zitronensaft
  • 1 Wiener Boden (Biskuitboden, ca. 120 g)
  • 1. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Joghurt mit Honig, Zucker und Zitronensaft glattrühren.
  • 2. Aus dem Biskuitboden sechs Taler von 7 cm Durchmesser ausstechen und mit dem Joghurt bestreichen. Mit den Blaubeeren belegen, mit Mandelblättchen bestreuen. Vor dem Servieren mit Honig beträufeln.
Tipp: Das Rezept lässt sich für eine Kuchenschlacht mit vielen Gästen einfach verdoppeln oder verdreifachen. Die im Supermarkt erhältlichen Wiener Böden enthalten meistens drei Böden, übrige Böden können Sie in Klarsichtfolie gewickelt einfrieren.
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. 29,90 Euro

Jetzt bestellen!

Aus Effilee #29, Sommer 2014
«
»