Zwieback-Mini-Kuchen mit Schmandcreme und Beeren

Bei der Hitze will niemand lange in der Küche stehen. Und allein die Idee, jetzt den Backofen hochzudrehen – och, nö. So’n Stückchen Kuchen zum Kaffee wäre aber jetzt schon schön. Grade wo die Beeren auch so gut schmecken … kleinen Moment, bin gleich zurück!

Zwieback-Mini-»Kuchen« mit Schmandcreme und Beeren

Für 12 Mini-Kuchen
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 EL Orangenlikör (wahlweise 
Orangensaft)
  • 12 Mini-Zwieback (gibt es im 
Supermarkt)
  • 100 g Schmand
  • 2 EL Honig
  • eine Handvoll Beeren nach 
Marktlage
  • 12 kleine Minzeblätter (optional)
  • 1 EL Puderzucker
  • Orangensaft mit Orangenlikör mischen und den Mini-Zwieback damit beträufeln. Schmand und Honig verrühren und teelöffelweise auf dem Zwieback verteilen. Mit Beeren belegen, Erdbeeren dafür in Scheiben schneiden. Mit Minze dekorieren. Mit Puderzucker aus einem feinen Sieb bestäuben und servieren.
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Meine Meinung …
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #33, Sommer 2015
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.