Vanillepudding-Würfel mit Erdbeersauce

Mag erstmal ein bisschen albern wirken, macht aber Spaß, wenn Grießpudding zum Fingerfood wird – die Eiswürfelbehälter sind zudem bestens für den Transport der süßen Stücke geeignet. Ein paar Zahnstocher zum Piken, frische Erdbeeren und Erdbeersauce zum Dippen und fertig ist das Picknickdessert.

Vanillepudding-Würfel mit Erdbeersauce

für 2–3 Eiswürfelbehälter
Mag erstmal ein bisschen albern wirken, macht aber Spaß, wenn Grießpudding zum Fingerfood wird – die Eiswürfelbehälter sind zudem bestens für den Transport der süßen Stücke geeignet. Ein paar Zahnstocher zum Piken, frische Erdbeeren und Erdbeersauce zum Dippen und fertig ist das Picknickdessert.
  • 500 ml Vollmilch
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • ½ Zitrone
  • 80 g Hartweizengrieß
  • Öl für die Formen
  • 1 Ei (M)
  • Salz
  • 600 g Erdbeeren
  • 2 EL Erdbeermarmelade
  • Kalte Milch mit Zucker, Vanillepudding und 1 Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale unter Rühren aufkochen, Grieß einrühren und kurz aufkochen lassen, dabei gut umrühren. 10 Minuten quellen lassen.
  • Die Mulden der Eiswürfelbehälter mit einem ölgetränkten Tuch leicht einölen. Das Ei trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen. Eigelb unter den Grießbrei rühren, dann den Eischnee unterheben. Die Masse in die Eiswürfelformen geben und glattstreichen. 2–3 Stunden durchkühlen lassen.
  • Erdbeeren putzen, waschen und ca. 250 g mit der Erdbeermarmelade und 1 Esslöffel Zitronensaft pürieren. Kalt stellen und später mit den Erdbeerfrüchten zu den gestürzten Grießwürfeln servieren.
Zur Zubereitungszeit kommt noch die Zeit zum Abkühlen!
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. 29,90 Euro

Jetzt bestellen!

Aus Effilee #45, Sommer 2018
«
»