Tee-Eier

Tee-Eier werden in einem Sud aus Sojasauce, Schwarzem Tee und vielen Gewürzen gekocht.

 
Rechteinhaber: Susanne Wilkat, Lizenzvereinbarung: Creative Commons Attribution 2.0 Germany License

Tee-Eier, Rechteinhaber: Susanne Wilkat, Lizenzvereinbarung: Creative Commons Attribution 2.0 Germany License

Zutaten für Tee-Eier

  • 6 Eier
  • Gewürzmischung (7 EL Sojasauce, 2 TL Salz, 2 TL Zucker, 3 TL Schwarzer Tee, 2 Sternanis, 1 kleine Zimtstange, 1 TL frisch gemahlener Pfeffer)

Zubereitung

  1. Eier in kochendem Wasser 4 Minuten kochen. Zutaten der Gewürzmischung vermengen.
  2. Eier aus dem Wasser nehmen. Die Schale mit einem Löffel vorsichtig rundherum einschlagen, so dass sie Risse bekommt.
  3. Ca. 1 Liter Wasser mit der Gewürzmischung aufkochen. Eier hineingeben und weitere 4 Minuten köcheln lassen.
  4. Die abgekühlten Eier mit dem Sud 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Eier pellen und servieren.
Aus Effilee #6, Sep/Okt 2009
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.