Süßkartoffelsuppe

 

Süßkartoffelsuppe

Für 4 Portionen
  • 100 g Schalotten
  • 25 g frische Ingwerwurzel
  • 1 kleine Stange Staudensellerie
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 30 g Butter
  • 2 Tomaten, grob gewürfelt
  • 2 EL Curry (mild)
  • Saft von ½ Orange
  • 850 ml Geflügelbrühe
  • Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 40 g Cashewkerne, gesalzen und geröstet
  • 3 Stängel Koriandergrün
  • 1 EL getrocknete Chiliflocken
  • 1. Schalotten fein würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Sellerie putzen und in dünne Blättchen schneiden. Süßkartoffeln dick schälen und grob würfeln. Alles in der Butter kräftig andünsten. Tomaten und Curry unterrühren. Mit Orangensaft und Brühe auffüllen, salzen. Im offenen Topf 20 Minuten köcheln lassen. Mit dem Schneidstab fein pürieren und durch ein feines Sieb gießen, Rückstände im Sieb gut ausdrücken. Mit Zitronensaft würzen.
  • 2. Cashewkerne grob hacken. Korianderblättchen abzupfen. Alles einzeln einpacken, auch die Chiliflocken. Die Suppe in einer Thermoskanne mitnehmen.

Tipp: Die Suppe kann an warmen Tagen gekühlt oder an kühleren Tagen heiß transportiert werden.

Aus Effilee #12, Sep/Okt 2010
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.