Meat Pies mit Orangensauce

 

Meat Pies mit Orangensauce

Für 4 Pies

Meat Pies

  • 100 g weiche Butter
  • Salz
  • 1 Ei (M)
  • 1 Eigelb (M)
  • 115 g Mehl
  • 35 g Cheddarkäse, fein gerieben
  • 50 g Schalotten
  • 1 EL frische Thymianblättchen
  • 20 g Pinienkerne
  • ½ Scheibe Toastbrot
  • 100 g gemischtes Hack
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Trockenpflaumen
  • 1 EL Schlagsahne

Orangensauce

  • 75 g Schalotten
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 g Orangenmarmelade
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Senfpulver
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Meat Pies

  • 1. 85 g Butter und etwas Salz schaumig schlagen. 1 Ei und 1 Eigelb halbieren, eine Hälfte beiseitestellen. Die andere Hälfte verquirlen. 2 Esslöffel Mehl unterrühren, restliches Mehl und Cheddar von Hand kurz unterkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln. Mindestens 4 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht.
  • 2. 50 g Schalotten würfeln, Thymian kurz hacken und beides mit den Pinienkernen in der übrigen Butter andünsten. Toastbrot im Blitzhacker fein zerkrümeln. Alles mit dem Hack, Salz, Pfeffer und dem übrigen halben Ei verkneten. Pflaumen grob zerschneiden und untermischen.
  • 3. Den Teig kurz durchkneten, auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 3–4 mm dick ausrollen. Je 4 Kreise von 7,5 cm und 10 cm Durchmesser ausstechen. Die größeren Kreise in 4 Mulden eines gefetteten Muffinblechs legen. Den Rand andrücken. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Hack darin verteilen. Das übrige Eigelb mit der Sahne verquirlen und die Teigränder dünn bepinseln. Aus den kleineren Kreisen in der Mitte je ein 1 cm großes Loch ausstechen, die Kreise auf den Teigrand legen und andrücken. Oberflächen mit dem restlichen Sahne-Ei bepinseln und vor dem Backen 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • 4. Im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad auf der untersten Schiene 20 Minuten backen (Umluft nicht geeignet). Etwa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, vorsichtig herauslösen und auskühlen lassen.

Orangensauce

  • 1. Für die Sauce die Schalotten pellen, würfeln und im Öl andünsten. Orangenmarmelade, Weißweinessig und 75 ml Wasser zugeben. 2–3 Minuten kräftig köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Senfpulver unterrühren, salzen und pfeffern. Sauce erkalten lassen. Beides getrennt transportfähig verpacken.
Aus Effilee #12, Sep/Okt 2010
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.