Schnelles Filet-Gulasch

Ein schnelles Filet-Gulasch aus zartem Rinderfilet.

 

Schnelles Filet-Gulasch


für 2 Personen

  • 300 g Rinderfilet

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 keines Bund Suppengemüse

  • 1 kleine rote Paprika

  • 1 EL Öl

  • 1 EL Butter

  • 1 EL Tomatenmark

  • 200 ml trockener Rotwein (oder Fleischbrühe, z. B. Instant)

  • 200–300 ml Rinderfond (z. B. aus dem Glas)

  • Salz

  • Pfeffer aus der Mühle

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1 Prise Zucker

  • 1. Fleisch trockentupfen und in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Knoblauch, Suppengemüse und Paprika putzen, abspülen und fein würfeln.

  • 2. Öl und Butter in einem kleinen Schmortopf erhitzen. Fleisch darin kurz kräftig anbraten, herausnehmen. Knoblauch und Suppengemüse im Bratfett kräftig anbraten. Tomatenmark zugeben und unter Rühren mit anrösten. Mit Rotwein ablöschen und kräftig einkochen lassen.

  • 3. Dann Fleisch und Fond zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Lorbeer würzen. Alles bei mittlerer Hitze offen etwa 5 Minuten schmoren. Paprika zugeben, untermischen und das Gulasch weitere ca. 8–10 Minuten schmoren, dabei leicht sämig einkochen lassen.

  • 4. Gulasch mit Zucker und eventuell noch Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmecken z. B. frische Spätzle.

25

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #2, Jan/Feb 2009
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.