Salzlimetten

Die Limetten werden in eine gesättigte Salzlösung gelegt und sind nahezu unbegrenzt haltbar. Sie verändern sich im Lauf der Zeit und werden am Schluss fast schwarz

Salzlimetten


  • 1 l Wasser
  • 360 g Salz
  • 6–8 Limetten
  • 1. Aus Wasser und Salz eine gesättigte Lösung herstellen.
  • 2. Die Limetten von der Spitze her mit zwei kreuzförmigen Schnitten etwa bis zur Hälfte einschneiden, in ein Glas schichten und mit dem Salzwasser bedecken.
  • 3. An einem hellen Ort, zum Beispiel auf der Fensterbank, stehen lassen, nach etwa einem halben Jahr fangen die Limetten an, interessant zu werden und halten sich nahezu unbegrenzt.
Meine Meinung …
Aus Effilee #52, Frühjahr 2020
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.