Riblja Juha

Diese kroatische Fischsuppe aus unserer Serie „Drei Töpfe“ stammt von Marijana Parat-Wilhelms und wird „Riblja Juha“ genannt.

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Riblja Juha, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Riblja Juha für 4 Personen

  • 1 Drachenkopf, ca. 200 g
  • 1 Hechtdorsch, ca. 200 g
  • 300 g Sellerie, grob gehackt
  • 4 Mohrrüben, im Stuük
  • 3 mittlere Kartoffeln, im Stück
  • 1 Tomate, grob gehackt
  • ½ Petersilienwurzel, grob gehackt
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 3–4 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 ½ l Wasser
  • 1 EL sehr mildes Olivenöl
  • ½ Tasse Risottoreis
  • Salz, Pfefferkörner

Zubereitung

  1. Das Gemüse (bis auf etwas Petersilie) mit dem Wasser und dem Olivenöl in einen Topf geben und kochen, bis die Kartoffeln fast gar sind. Danach den Fisch, etwas Salz (1–2 Teelöffel) und 5 Pfefferkörner hinzugeben. Der Fisch soll knapp vom Wasser bedeckt sein.
  2. Den Fisch nach etwa 10 Minuten herausnehmen und von den Gräten befreien, während das Gemüse weiter kocht.
  3. Wenn das Gemüse und die Kartoffeln gar sind, zwei Kartoffeln und zwei Mohrrüben herausnehmen. Die kann man später mit Olivenöl, etwas Salz und Petersilie als Beilage essen.
  4. Die Suppe mit einer Gabel durch ein Sieb passieren. Wieder auf den Herd stellen und den Risottoreis hinzugeben. Noch einmal aufkochen, bis der Reis gar ist (ca.15 Minuten). Den Fisch und einige Tropfen Olivenöl zugeben. Mit dem Rest der gehackten Petersilie bestreuen.
Aus Effilee #9, Mar/Apr 2010
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.