Quick Walnut Apple Pie


Der Apple Pie mit Walnüssen funktioniert dank Fertig-Blätterteig noch eben so in ›Schneller Teller‹-Zeit – er ist das zusätzliche Warten vor dem Ofen wert!


 

Quick Walnut Apple Pie

Für 2 Personen
  • 600 g Boskop-Äpfel
  • Zitronensaft
  • 40 g Walnusskerne
  • 1 EL Butter
  • 1 EL brauner Zucker
  • 100 ml Apfelsaft
  • Salz
  • 1 Ei (M)
  • 1 TL Milch
  • 1 Pckg. Fix-Butter-Blätterteig zum Ausrollen (im Kühlregal)
  • 150 g Schmand
  • 2 EL zarte Haferflocken
  • 1 EL Honig
  • Puderzucker und Zimtpulver (­optional)
  • 1. Die Äpfel schälen, vom Kern­gehäuse schneiden und fein würfeln, mit 2 Esslöffel Zitronensaft vermengen. Walnüsse grob hacken und mit Butter und Zucker in eine Pfanne geben, die Butter schmelzen. Äpfel, Apfelsaft und eine winzige Prise Salz zugeben. Offen 6–8 Minuten schmoren, bis alle ­Flüssigkeit verdampft ist. Auf einem Teller kalt stellen.
  • 2. Das Ei trennen, Eiweiß ­verrühren, das Eigelb mit Milch glattrühren. Blätterteig ausbreiten, mittig mit 100 g Schmand bestreichen, mit Haferflocken bestreuen, mit Honig beträufeln, die Äpfel darauf verteilen.
  • 3. Den Ofen auf 220 Grad schalten. Die Ränder des Blätterteigs rundherum mit Eiweiß bestreichen, zur Rolle zusammenklappen, die Seiten ein­schlagen. Die Oberseite der Rolle mit Eigelb bestreichen. Im heißen Ofen 25–30 Minuten goldbraun backen.
  • 4. Übrigen Schmand mit etwas Honig und Zitronensaft verrühren und vor dem Servieren auf Teller streichen. Den Strudel optional mit Puderzucker und Zimt bestreut darauf servieren.
35
(plus 25-30 Minuten Backzeit)
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #51, Winter 2019/2020
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.