Quick Pickles

Quick Pickles

Es ist wirklich faszinierend, welche Wirkung die Mischung von Essig, Wasser, Zucker und Salz auf die verschiedenen Gemüse hat. Eine prima Beilage für fast jede Gelegenheit!
Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • 200 g einfacher weißer Essig
  • 400 g Wasser
  • 100 g Zucker
  • 40 g Salz
  • 2 Äpfel
  • ½ Spitzkohl
  • 2 kleine Kohlrabi
  • 1 TL Sichuanpfeffer
  • 1 EL Kochukaru (koreanische fermentierte Chiliflocken, alternativ türkischen Pulbiber)
  1. Essig und Wasser mischen, Zucker und Salz darin auflösen. Möglicherweise muss die Flüssigkeit dafür erwärmt werden, dann auf jeden Fall vor der weiteren Verwendung wieder komplett abkühlen lassen.
  2. Die Äpfel auf der Aufschnittmaschine ungeschält quer in sehr dünne Scheiben schneiden (1 mm). Falls noch Reste von den Kernen drin sind, abklopfen.
  3. Spitzkohl in feine Streifen schneiden.
  4. Kohlrabi tournieren, wer’s kann, sonst schälen und in Würfel schneiden.
  5. Jeweils mit einem Drittel der Marinade einlegen: Die Äpfel ohne weitere Zutat, den Kohlrabi mit dem Kochukaru, den Kohl mit dem Sichuanpfeffer.
  6. Einige Stunden, besser über Nacht, ziehen lassen.
  • Foto: Effilee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.