Salsiccia Meatball Marinara Spaghetti mit Aubergine

Der Klassiker aus der New Yorker Pasta-Küche erfährt hier Aufwertung durch gebratene Aubergine und sollte dringlichst mit einem Glas sizilianischem Rotwein genossen werden. That‘s Amore!

Salsiccia Meatball Marinara Spaghetti mit Aubergine

für 4 Personen
  • 4 Salsiccia-Würste (wahlweise 
grobe Bratwürste)
  • 1 Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • 250 g Lieblingspasta
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose stückiges Tomatenragout (425 g EW)
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus 
der Mühle
  • 3 Zweige Basilikum
  • geriebener Parmesan 
nach Geschmack
  • 1. Die Salsiccia häuten, das Brät zu kleinen Bällchen formen. Die Aubergine grob würfeln. Die Zwiebel pellen und würfeln. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Fleischbällchen mit den Auberginen­würfeln und den Zwiebeln 12–15 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  • 2. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden, mit dem Tomatenragout in die Pfanne geben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und offen 3–4 Minuten dicklich einkochen.
  • 3. Nudeln abgießen und heiß in einem Topf mit der Pastasauce mischen. Mit Basilikumblättchen und Parmesan bestreut sofort servieren.
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Meine Meinung …
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #34, Herbst 2015
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.