Salsiccia Meatball Marinara Spaghetti mit Aubergine

Der Klassiker aus der New Yorker Pasta-Küche erfährt hier Aufwertung durch gebratene Aubergine und sollte dringlichst mit einem Glas sizilianischem Rotwein genossen werden. That‘s Amore!

Salsiccia Meatball Marinara Spaghetti mit Aubergine

für 4 Personen
  • 4 Salsiccia-Würste (wahlweise grobe Bratwürste)
  • 1 Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • 250 g Lieblingspasta
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose stückiges Tomatenragout (425 g EW)
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Zweige Basilikum
  • geriebener Parmesan nach Geschmack
  • 1. Die Salsiccia häuten, das Brät zu kleinen Bällchen formen. Die Aubergine grob würfeln. Die Zwiebel pellen und würfeln. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Fleischbällchen mit den Auberginenwürfeln und den Zwiebeln 12–15 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  • 2. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden, mit dem Tomatenragout in die Pfanne geben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und offen 3–4 Minuten dicklich einkochen.
  • 3. Nudeln abgießen und heiß in einem Topf mit der Pastasauce mischen. Mit Basilikumblättchen und Parmesan bestreut sofort servieren.
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. 29,90 Euro

Jetzt bestellen!

Aus Effilee #34, Herbst 2015
«
»