Rezept für Hamshuka

Hamshuka

Für den Umami-Effekt bei diesem ­Klassiker der neueren israelischen Küche sorgen geschmortes Hackfleisch, Tomatenmark (extrem umami!), Paprika­pulver und orientalische Gewürze im Zusammenspiel mit cremigem Hummus aus Kichererbsen, Sesampaste und Zitrone.
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Tipp: Hamshuka wird klassisch aus Lammhack bzw. gemischtem Lamm- und Rinderhack zubereitet. Lammhack bekommt man beim türkischen Metzger oder bereitet es mit dem Wolf oder der Küchenmaschine selber zu.

  • 1 Dose Kichererbsen (400 g EW)
  • 1 EL Tahin (Sesampaste)
  • ½ Zitrone (plus Zitrone zum ­Beträufeln)
  • 1 ½–2 ½ Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz
  • 1–2 EL Sesamsaat
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Rinderhack (siehe Tipp)
  • 1 gehäufter EL Tomatenmark
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Chiliflocken
  • Kreuzkümmel, gemahlen
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • einige Zweige Petersilie
  1. Für den Hummus die Kichererbsen abgießen, abtropfen lassen, 1 Esslöffel Kichererbsen für Deko beiseitestellen. Übrige Kichererbsen mit Tahin, Zitronensaft, ½ Knoblauchzehe, 1 Esslöffel Olivenöl und 1–2 Esslöffel Wasser im Mixer cremig pürieren. Mit Salz abschmecken. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  2. Zwiebel und restlichen Knoblauch fein würfeln. 5 Esslöffel Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel, Hackfleisch und Knoblauch anbraten, salzen, das Tomatenmark unterrühren.
  3. Mit 1 Esslöffel Paprikapulver, Chili flocken und einem Hauch Kreuz­kümmel bestäuben und weitere 2 ­Minuten schmoren. Brühe angießen und 1–2 Minuten schmoren, das Hackfleisch soll noch schön saftig sein. Petersilie hacken.
  4. Hummus kreisrund auf Teller ­streichen, mit den zurückgelegten Kicher­erbsen dekorieren. Hummus ­mittig mit Hack füllen. Mit Sesamsaat und Petersilie bestreuen mit Paprikapulver bestäuben. Mit extra Zitrone zum Beträufeln des Gerichts nach Geschmack servieren.
  • Foto: Andrea Thode

2 Gedanken zu “Rezept für Hamshuka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.