Griechische Lammkoteletts

Ein Teller Griechenland mit einmal alles: butterzart gebratene Lammkoteletts mit sonnengereiften Orangen, saftigen Tomaten, Fetakäse, grünen Oliven, Fladenbrot und gesalzenen Mandeln.

Griechische Lammkoteletts

für 4 Personen
Zubereitungszeit: 25 Minuten
  • 3 Tomaten
  • 1 Orange
  • 3 EL Olivenöl (plus Olivenöl zum Beträufeln)
  • 12 Lammstielkoteletts (3 pro Person und zusammen jeweils ca. 200 g )
  • 4 Zweige Thymian
  • Salz
  • grüne Oliven nach Geschmack
  • 50 g Fetakäse aus Schafsmilch
  • 1 EL geröstete, gesalzene Mandeln
  • etwas flüssiger Honig
  • 4 Zweige Dill
  • 1 Fladenbrot
  • 1. Ofen auf 50 Grad erhitzen. Tomaten in etwas dickere Scheiben schneiden. Orange schälen, sodass auch das Weiße entfernt wird und ebenfalls in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Lammkoteletts einlegen und auf der einen Seite 3–4 Minuten braten.
  • 2. Thymianblättchen abzupfen. Die Koteletts salzen, wenden und weitere 3–4 Minuten braten, Thymian in der letzten Minute zugeben. Die Lammkoteletts im Ofen ruhen lassen.
  • 3. Tomaten und Orangen ins Bratfett geben und 1–2 Minuten anbraten. Wenden und mit Salz würzen. Pfanne vom Herd nehmen, Tomaten und Orangenscheiben auf den vorgewärmten Tellern anrichten.
  • 4. Lammkoteletts mit den Oliven auf die Teller verteilen. Feta grob zerbröseln und mit grob gehackten Salzmandeln über das Gericht geben. Mit etwas Honig und frischem Olivenöl nach Geschmack beträufeln, mit gezupftem Dill bestreuen. Mit Fladenbrot servieren.
Meine Meinung …
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #32, Frühjahr 2015
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.