Gratiniertes Limettenparfait

Sieht aus wie Crème Brulée, ist aber ein herzhaft-erfrischendes Limettenparfait

Gratiniertes Limettenparfait

Für 8 Parfaits
  • 4 Bio Limetten
  • 7 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 500 g geschlagene Sahne
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben
  • Limetten heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Eigelb und Zucker über dem Wasserbad warm zur Rose aufschlagen, vom Wasserbad nehmen und mit einem Schneebesen kalt rühren, bis die Masse schön schaumig ist.
  • Abgeriebene Limettenschale einrühren, geschlagene Sahne und Limettensaft nach und nach unter die Eigelbmasse heben. Sofort in kleine Portionsförmchen füllen und etwa 4 Stunden ins Gefrierfach stellen.
  • Tiefgekühltes Limettenparfait mit Puderzucker großzügig bestäuben und mit einem Bunsenbrenner gratinieren.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aus Effilee #26, Herbst 2013
«
»