Gegrillter Rhabarber mit Vanilleeis und gebackenen Salicornes

Die ausgebackenen Salicornes mit ihrer knackigen Salzigkeit geben diesem kleinen Dessert einen maritimen Kick

Gegrillter Rhabarber mit Vanilleeis und gebackenen Salicornes

Für 4 Personen
  • 4 Stangen Rhabarber
  • Zucker
  • Vanilleeis
  • 1 gute Handvoll Salicornes
  • 4 EL Tempuramehl
  • eiskaltes Wasser
  • Fett zum Frittieren
  • 1. Rhabarber putzen und die Haut abziehen. In Streifen schneiden, in eine Schüssel geben, mit Zucker bestreuen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.
  • 2. Das Tempuramehl nach Packungsangabe anrühren. Fritteuse auf 180° vorheizen
  • 3. Rhabarber auf dem Grill etwas Farbe nehmen lassen
  • 4. Salicornes durch den Tempurateig ziehen und 2-3 Min. frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • 5. Mit Rhabarber und einer Kugel Vanilleeis servieren.

Supperclub ‚Islynt‘ mit der Deutschen See

Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

«
»