Gegrillter Rhabarber mit Vanilleeis und gebackenen Salicornes

Gegrillter Rhabarber mit Vanilleeis und gebackenen Salicornes

Die ausgebackenen Salicornes mit ihrer knackigen Salzigkeit geben diesem kleinen Dessert einen maritimen Kick
  • 4 Stangen Rhabarber
  • Zucker
  • Vanilleeis
  • 1 gute Handvoll Salicornes
  • 4 EL Tempuramehl
  • eiskaltes Wasser
  • Fett zum Frittieren
  1. Rhabarber putzen und die Haut abziehen. In Streifen schneiden, in eine Schüssel geben, mit Zucker bestreuen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.
  2. Das Tempuramehl nach Packungsangabe anrühren. Fritteuse auf 180° vorheizen
  3. Rhabarber auf dem Grill etwas Farbe nehmen lassen
  4. Salicornes durch den Tempurateig ziehen und 2-3 Min. frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  5. Mit Rhabarber und einer Kugel Vanilleeis servieren.
  • Foto: Effilee

Supperclub ‚Islynt‘ mit der Deutschen See

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.