Braised Lamb Shanks

Diese geschmorten Lammhaxen sind ein Klassiker in Neuseeland und tragen den Namen „Braised Lamb Shanks“.

Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Wenn die Garzeit fast um ist, kommen frische Himbeeren und Thymian in den Bräter und sorgen für die spezielle Geschmacksnote der Braised Lamb Shanks.

Zutaten für 4 Personen

  • 4–6 Lammhaxen
  • 4 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • 4 Schalotten, feingehackt
  • 3 EL frischer Thymian, gehackt
  • 3 Tassen Rotwein
  • 3 EL Balsamico
  • 2 TL Zucker
  • 1 Tasse Himbeeren
  • 1 l Hühnersuppe
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

  1. Ofen auf 150 Grad vorheizen. Mehl mit Salz und Pfeffer mischen und damit die Lammhaxen mehlieren. In einer Pfanne rundum anbraten und in den Bräter legen.
  2. Schalotten glasig dünsten und den Knoblauch hinzugeben. Rotwein, Zucker und Essig in die Pfanne geben und auf die Hälfte reduzieren. Hühnerbrühe angießen und alles über die Haxen gießen. Gut zudecken und für etwa 2 Stunden im Ofen schmoren.
  3. Nach knapp 2 Stunden, wenn das Fleisch mürbe ist, Thymian und Himbeeren in den Bräter geben und mitgaren. Das Fleisch herausnehmen, warmstellen, die Sauce reduzieren und abschmecken.
  4. Mit Kartoffelbrei, Bohnen und einigen frischen Himbeeren servieren.
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.