Apfelringe

Selbst gemachte Apfelringe sind nicht nur gesünder als das Imitat aus Weingummi – sie schmecken auch viel intensiver, und vor allem: nach echtem Apfel.

Apfelringe

  • Das Kerngehäuse ausstechen und den Apfel in sehr dünne Scheiben schneiden. Im Ofen trocknen oder in einem kühlen und trockenen Raum an einer Leine auffädeln, aufhängen und trocknen. Darauf achten, dass sich kein Schimmel bildet.
3 Kommentare

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus Effilee #15, Mär/Apr 2011
«
»