Rezept für Tomatensuppe à la Baked Beans mit Scones

Tomatensuppe à la Baked Beans mit Scones

Für 6–8 Personen

Scones (ca. 16 Stück)

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 250 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 4 EL Schlagsahne
  • 75 g Parmesan
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Stengel Oregano
  • 1 EL Zucker, 1 TL Salz
  • Mehl zum Bearbeiten

Tomatensuppe

  • 800 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 1 l gute Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 2 Dosen Cannellini-Bohnen à 400 g
  • 175 g Schalotten
  • 2–3 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 300 g Kirschtomaten
  • 3 Stengel Oregano
  • Bacon
  • 2 EL Olivenöl
  • 16 Scheiben Bacon
  • Scone-Teig zubereiten: Chili ohne Stiel, aber mit Kernen fein hacken. Oregano fein schneiden, Parmesan reiben. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in eine große Schüssel geben, Butterflöckchen zugeben und mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten. Eier und Joghurt verrühren und mit Chili, Oregano und 2/3 vom Parmesan zum Teig geben. Kurz mit einem Löffel verrühren, bis alles gerade eben vermischt ist.
  • Scones backen: Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten, dann 4 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher (5 cm Duchmesser) Scones ausstechen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Mit Sahne bespinseln und mit übrigem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten goldbraun backen.
  • Suppe kochen: Schalotten und Knoblauch pellen. Schalotten fein würfeln, Knoblauch in Scheiben schneiden, beides in Olivenöl andünsten. Geschälte Tomaten mit dem Stabmixer pürieren und mit der Brühe dazugeben. Salzen, pfeffern und ca. 15 Minuten köcheln. Bohnen auf einem Sieb kalt abbrausen, gut abtropfen lassen. Tomaten grob zerschneiden, Oregano kleinschneiden. Alles zur Suppe geben und noch 2–3 Minuten mitköcheln lassen. Eventuell nachwürzen.
  • Speck braten: Zwei große beschichtete Pfannen bei mittlerer Temperatur erhitzen. Das Öl hineingeben. Die Speckscheiben hineinlegen und auf beiden Seiten goldbraun und knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Anrichten: Die Suppe mit dem Speck und den Scones servieren.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aus Effilee #20, Frühling 2012
«
»