Tahini-Joghurt mit Kichererbsen

Der orientalisch gewürzte Joghurt-Snack ist schnell gemacht und ideal für kurze Pausen oder fürs Brunchbuffet.

 
Foto: Astrid Grosser

Foto: Astrid Grosser

Zutaten für 1 Portion

  • 3 Papadams
  • 100 g Kichererbsen aus der Dose
  • 25 g getrocknete Aprikosen
  • 3–4 Minzeblätter
  • 250 g griechischer Sahnejoghurt
  • 1 EL Tahinipaste
  • ½ TL Cumin, gemahlen
  • Salz
  • 1 Mini-Salatgurke

Zubereitung

  1. Papadams im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Leiste auf das Backofengitter legen und ca. 5 Minuten goldbraun rösten, bis sich auf den Papadams kleine Blasen bilden.
  2. Kichererbsen in einem Sieb kalt abbrausen, abtropfen lassen. Aprikosen fein würfeln. Minze fein schneiden. Joghurt mit Tahini, Cumin, Salz, Aprikosen und Minze verrühren. Kichererbsen untermischen.
  3. Gurke der Länge nach sechsteln. Mit Papadams zum Tahini-Joghurt servieren.
Aus Effilee #15, Mär/Apr 2011
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.