Schwarzwälder Kirsch im Glas

Die Traditionstorte einmal anders: Hier wird sie als Schwarzwälder Kirsch im Glas serviert.

Schwarzwälder Kirsch 
im Glas

Für 4 Personen
  • 1 runder dunkler Biskuitboden
  • 400 g Süßkirschen (aus dem Glas,
mit Saft)
  • 1 Vanillestange
  • 2 EL Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 2 Sternanis
  • 4 EL Balsamicoessig
  • etwas Speisestärke
  • 250 ml Sahne
  • 50 g dunkle Schokolade, 70 %
  • Minze
  • 1. Süßkirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Vanillestange auskratzen, das Mark und Vanillestange beiseitelegen.
  • 2. Zucker karamellisieren und mit dem Kirschsaft ablöschen. Dabei etwas Saft zum Binden beiseitestellen. Zimt, Sternanis, ausgekratzte Vanillestange und Balsamicoessig dazugeben. Alles um die Hälfte reduzieren.
  • 3. Die abgetropften Kirschen zu dem Sud geben. Speisestärke mit restlichem Kirschsaft verrühren und den Sud damit leicht binden. Die Kirschen sollten mindestens 30 Minuten im warmen Sud durchziehen, ohne zu kochen.
  • 4. Die Sahne mit Zucker und Vanillemark steif schlagen. Die Schokolade mit einem Messer fein raspeln. Aus dem Biskuitboden passende Kreise für das Glas ausstechen.
  • 5. Zuerst etwas geschlagene Sahne in ein Glas geben. Darauf einen Biskuitkreis legen, dann die Kirschen und die Schokolade, anschließend wieder Sahne, Biskuit, Kirschen und Schokolade. Mit einer Sahnehaube und Minze krönen.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus Effilee #14, Jan/Feb 2011
«
»