Schlemmen wie im Orient

Schlemmen wie im Orient

Sterneküche zu Hause mit Thomas Bühner, Dorade von Ingo Holland, Open-Air-Küche, 47 oberleckere Rezepte. Außerdem: Stierkampf, die Moderne in der Küche, Pommes im Ruhrgebiet, Roskilde überleben

Schlemmen wie im Orient
Schlemmen wie im Orient

Mit märchenhaften Rezepten lädt die September/Oktober-Effilee ein zu einem Festmahl wie aus 1001 Nacht: Die Tafel wird gedeckt mit Lammkeule aus dem Ofen, Morgenländischen Wachteln, Garnelen-Pastilla, Mouhalabieh, Maamoul und natürlich Mezze.

Außerdem in dieser Ausgabe: Nathan Myhrvold schreibt über die Moderne in der Küche, Sylvia Heinlein war auf Pommes-Tour im Ruhrgebiet, Nika Scheidemandel begleitete einen spanischen Kampfstier von der Arena zum Schlachthof, und Kristian Ditlev Jensen hat das Festival in Roskilde überlebt und dabei gelernt, wie man Brot backt.

Es gibt Open-Air-Küche von Stevan Paul, Dorade von Ingo Holland, eine Gourmet-Reise nach Saint-Malo mit Schauspielerin Marie Bäumer, und im Kochkurs testen Thomas Bühner und Vijay Sapre, ob sich Sterneküche auch zuhause umsetzen lässt.

Themen Heft #18

  • Ist Kochen Kunst? – Ferran Adrià ist für das Kochen, was die Impressionisten für die Kunst waren: Nathan Myhrvold über den Einbruch der Moderne in die Küche und das Versagen der Nouvelle Cuisine
  • Roadmovie mit Pommes – Im Ruhrgebiet sind immer alle unterwegs, deswegen gibt es dort überall Pommes Schranke. Silvia Heinlein ist mitgefahren
  • Alles geht automatisch – Nils Schiffhauer hat sich bei Siemens neue Küchenherde angesehen – und gestaunt
  • Nach dem Stierkampf in die Küche – Wie aus einem Kampfstier eine Ladung Fleisch wird und wie die braven Bürger von Sevilla ihn zubereiten
  • Wie man Roskilde überlebt – Kristian Ditlev Jensen hat auf dem legendären Festival gelernt, wie man Brot backt, den Besitzer des noma getroffen und genug getrunken, um sich daran kaum noch zu erinnern
  • Ein Teller: Ingo Holland – Ingo Holland bereitet Dorade zu und erklärt die Grundlagen des richtigen Würzens
  • Sterneküche zu Hause – Knusprige Erdbeeren? Fisch auf Sahne braten? Melonencarpaccio? Sternekoch Thomas Bühner verrät seine Tricks
  • Ein orientalisches Festmahl – Märchenhafte Rezepte wie aus 1001 Nacht: Lammkeule aus dem Ofen, morgenländische Wachteln, Garnelen-Pastilla, Mouhalabieh, Maamoul
  • Glücklich auf dem Zeltplatz – Für Freunde des guten Essens heißt Campen Leiden. Doch Stevan Paul weiß: Es geht auch ohne Dosenravioli
  • Auf Gourmet-Reise in Saint-Malo – Schauspielerin Marie Bäumer führt durch das Städtchen in der Bretagne. Das Essen: Meeresfrüchte, Fisch, Muscheln – und Crêpes, die die Seele wärmen

In unserem Shop können Sie das Heft jetzt bestellen: shop.effilee.de

2 Kommentare
Aus Effilee #18, Sep/Okt 2011
«
»

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Was soll der Scheiß?!!
    Ode an den Ka,mpfstier-das ist ja wohl das ALLERLETZTE.Muß man in einer solchen Zeitschrift wir Ihrer eine Plattform für so etwas bieten.Stierkampf ist und bleibt eine einzige Tierquälerei und das letzte wir brauchen.Viele Dinge lassen sich leider nur sehr schwer ändern oder vermeiden-aber Stierkampf ist so überflüssig wie ein Pickel aam Arsch.Ich bin sehr wütend und traurig.
    Mit sehr unfreundlichen Grüßen
    Marianne Marzenski

  2. Leider erscheint die Ausgabe nicht in der Bibliothek auf dem iPad, dabei sind hier so viele leckere Themen der neuen Ausgabe beschrieben.