Roquefort-Dip mit fermentierter roter Bete, Beteblättern und Himbeercoulis

Roquefort-Dip mit fermentierter roter Bete, Beteblättern und Himbeercoulis

für 2 Personen

Dip

  • 50 g Roquefort
  • 50 ml Joghurt
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g fermentierte Rote Bete
  • 80 g Beteblätter
  • einige Zweige frischer Dill

Himbeercoulis

100 g Himbeeren

2 EL Zucker

2 EL Zitronensaft

3 EL dunkler Balsamessig

  • Für das Coulis die Himbeeren pürieren und anschließend durch ein Sieb streichen. Zusammen mit Zucker, Zitronensaft und Balsamessig aufkochen und 10 Minuten bei geringer Hitze reduzieren, dann abkühlen lassen.
  • Roquefort in einer Schüssel mit einer Gabel zerkleinern und mit dem Joghurt vermengen. Nach Wunsch salzen und pfeffern.
  • Die Beteblätter waschen und abtrocknen.
  • Den Roquefort-Dip auf einen Teller geben und mit fermentierter Roter Bete und den Beteblättern anrichten. Etwas Himbeercoulis dazugeben und mit einigen Zweigen Dill garnieren.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus Effilee #36, Frühjahr 2016
«
»