Rezept für Tandoori-Puffer

Kühler Tomaten-Gurken-Salat wird hier mit pfannenfrischen Puffern serviert, die mit Tandoori-Paste gewürzt sind. Die rote Currypaste aus der indischen Küche wird üblicherweise zum Marinieren von Fleisch und Fisch verwendet – als Würze von luftigen Puffern ist sie eine echte Neuentdeckung.

Tandoori-Puffer

Für 4 Personen
Kühler Tomaten-Gurken-Salat wird hier mit pfannenfrischen Puffern serviert, die mit Tandoori-Paste gewürzt sind. Die rote Currypaste aus der indischen Küche wird üblicherweise zum Marinieren von Fleisch und Fisch verwendet – als Würze von luftigen Puffern ist sie eine echte Neuentdeckung.
  • 2 Eier (M)
  • 1 TL Tandoori-Paste
  • 250 ml Vollmilch
  • 150 g Mehl (Type 405)
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 TL schwarze Sesamsaat (optional)
  • Salz
  • 4 Tomaten
  • ½ Bio-Salatgurke
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2–4 Zweige Koriander
  • Weißweinessig
  • Olivenöl
  • 250 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Handvoll Zupfsalat
  • einige Zweige gemischte Gartenkräuter (z. B. Basilikum, Estragon, Kerbel etc.)
  • Öl zum Braten der Puffer
  • Eier trennen, das Eiweiß mit dem Handrührgerät steifschlagen. Eigelbe mit Tandoori-Paste und Milch glattrühren. Gesiebtes Mehl mit Backpulver und Sesamsaat mischen und mit dem Handrührgerät unterquirlen. Eiweiß unterheben. Den Teig leicht salzen und ruhen lassen.
  • Tomaten entkernen und würfeln. Gurke würfeln und salzen. Zwiebel pellen und fein würfeln. Koriander fein schneiden und unter die Gemüse mischen. Den Salat mit etwas Essig und etwas mehr Olivenöl beträufeln, mit Salz würzen. Joghurt leicht salzen. Zupfsalat waschen und trocken schleudern, mit gezupften Kräuterblättchen mischen. Ofen auf 80 Grad erhitzen.
  • 2–3 Esslöffel Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. 6–8 Esslöffel Teigportionen nebeneinander in die Pfanne setzten und bei mittlerer Hitze 2 Minuten backen, die Puffer dann wenden und nochmals 2 Minuten goldbraun backen. Fertige Puffer kurz auf Küchenpapier abfetten, dann im Ofen warm halten. Auf diese Weise Puffer backen, bis der Teig verbraucht ist.
  • Die Puffer mit Tomaten-Gurken-Salat auf vorgewärmten Tellern stapeln, mit Kräuter-Zupfsalat toppen und mit Joghurt beträufelt servieren.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. 29,90 Euro

Jetzt bestellen!

«
»