Rezept für Lachs und Meerrettich

erklärt, wie Sie am besten Lachs und Meerrettich zubereiten. Ein Rezept aus Effilee #40.

 

Lachs und Meerrettich

Lachsmousse

  • 225 g kalt geräucherter Lachs
  • 125 g Rapsöl
  • 125 g Wasser
  • 225 g Crème fraîche
  • Salz
  • 1. Den Lachs in Würfel schneiden und mit dem Öl in den Mixer geben. Zu einer sämigen Masse verarbeiten und das Wasser in einem dünnen Strahl dazugeben.
  • 2. Die Crème fraîche aufschlagen und zur Lachsmasse geben. Gut vermischen, gegebenenfalls salzen.
  • 3. In einen Spritzbeutel geben, vakuumieren und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Meerrettichschaum

  • 100 g frischer Meerrettich
  • 400 g Sour Cream
  • Salz, Zucker
  • 1. Den Rettich reiben und zur Sour Cream geben. 30 Minuten ziehen lassen und durch ein Sieb passieren. Mit Salz und Zucker würzen und in einen Siphon geben; vor Gebrauch gut schütteln.

Lachsteppich

  • ein kleines Stück kalt geräucherter Lachs
  • 1. 10 x 10 cm große Lachsstücke im Gefrierfach frosten und mit der Aufschnittmaschine in 1 mm dünne Scheiben schneiden. Die Lachsmousse damit abdecken und mit dem Meerrettichschaum servieren.
Aus Effilee #40, Frühjahr 2017
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.