Rezept für Chakalaka

Der afrikanische Eintopf lebt von der Qualität der Zutaten

Chakalaka

Der afrikanische Eintopf lebt von der Qualität der Zutaten
  • 120 g Zwiebeln
  • 220 g Möhren
  • 400 g gelbe Paprika
  • 240 g Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine rote Chilischoten
  • 500 ml Tomatensaft
  • Öl
  • Salz
  • Zucker
  • Curry
  • Kreuzkümmel
  • Pfeffer
  • Zwiebeln, Möhren, Paprika und Tomaten in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Chili in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen, halbieren und den Keimling entfernen. Den Knoblauch anschließend fein Würfeln.
  • Gemüse, Chili und Knoblauch in einem großen Topf in neutralem Öl bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten anschwitzen. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen.
  • Sobald das Gemüse angeschwitzt ist, Tomatensaft hinzugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Mit Curry, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  • Je nach Bedarf kann etwas Gemüsefond hinzugegeben werden.
  • Das Chakalaka kann fein gemixt und als Creme verwendet werden
Tipp: Für die volle Aromaentfaltung das Chakalaka am besten mindestens 2 Stunden ziehen lassen.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aus Effilee #40, Frühjahr 2017
«
»