Rezept für Kichererbsen-Wirsing-Eintopf »Jerez«

Chorizo-Wurst und trockener Sherry würzen diesen wunderbaren Winter-eintopf, aus der andalusischen Stadt Jerez de la Frontera, der Hauptstadt des Sherry-Weins. Gekocht wird mit Fino, als Begleiter empfiehlt sich aber ein kräftiger Oloroso- oder ein vielschichtiger Amontillado. Gut gekühlt servieren bitte, der Eintopf wärmt von ganz alleine.

 

Kichererbsen-Wirsing-Eintopf »Jerez«

Für 4 Personen
  • 500 g Wirsing
  • 200 g Chorizo-Wurst
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • ½-1 TL Paprikapulver, scharf
  • optional: 1 Msp. geräuchertes Paprika-pulver Pimentón de la Vera
  • 250 ml trockener Fino-Sherry
  • 2 Dosen-Kirschtomaten (425 g EW, wahlweise Tomatenragout)
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 1 Dose Kichererbsen (425 g EW)
  • einige Zweige glatte Petersilie
  • 1. Den Wirsing entstrunken, die Blätter dann erst streifig, dann mundgerecht blättrig schneiden. Die Chorizo in Scheiben schneiden und in einem Topf im heißen Öl gasig dünsten. Wirsing zugeben und 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren hell anbraten. Knoblauch pellen, in Scheiben schneiden und mit dem Lorbeer zugeben. Mit Paprika-pulver bestäuben und alles unterrühren.
  • 2. Mit Sherry ablöschen und auf-kochen. Die Dosentomaten zugeben und mit der Brühe auffüllen. Kichererbsen ab-sieben und unterrühren. Den Eintopf mit Salz würzen. Zugedeckt 15 Minuten garen, dann offen weitere 5 Minuten garen. Mit gezupfter Petersilie bestreut servieren.

Tipp: Wie so viele Eintöpfe schmeckt auch dieser mit jedem Aufkochen -besser, er darf also auch gerne schon am Vortag und/oder auf Vorrat zube-reitet werden.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #43, Winter 2017 / 2018
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.