Rezept für Kalbsfond hell

Für den hellen Kalbsfond werden Knochen und ­Gemüse nicht geröstet, dadurch ist er neutraler und eignet sich auch für die Herstellung heller Saucen und klarer Suppen

  • Foto: Effilee
  • 1 kg Kalbsknochen
  • 2 ½ l Wasser
  • Salz
  • 30 g Sellerie
  • 30 g Helles vom Lauch
  • 30 g Zwiebeln
  • Gewürzsäckchen (Nelken, Thymian, Pfefferkörner, Rosmarin, Lorbeer)
  1. Kalbsknochen grob zerkleinern und blanchieren. Zuerst heiß, dann kalt abspülen.
  2. Kalbsknochen in kaltem Wasser aufsetzen und zum Siedepunkt bringen.
  3. Salz beigeben, öfters abschäumen und abfetten. 2–3 Stunden leicht sieden lassen.
  4. Während der letzten Stunde das Gemüse und das Gewürzsäckchen hinzugeben.
  5. Durch ein Tuch passieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.