Pastinaken Püree

Ein sehr bekömmlicher Allrounder als vegetarische Beilage. Das Pastinakenpüree lässt sich auch wunderbar mit Kartoffeln, Sellerie oder Karotten erweitern.

Pastinaken Püree

  • 3 mittelgroße Pastinaken
  • Honig
  • Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Pinienkerne
  • Schnittlauch
  • 1. Die Pastinaken schälen, grob würfeln und in Wasser weichkochen.
  • 2. Wasser abgießen und die Pastinaken mit einem Kartoffelstampfer im Topf stückig zerdrücken. Nach Geschmack etwas Honig und einen Schuss Sahne dazugeben und mit einer guten Prise geriebener Muskatnuss abschmecken.
  • 3. Mit angerösteten Pinienkernen und klein geschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.
Meine Meinung …
Aus Effilee #29, Sommer 2014
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.