Liharpyörykät

Liharpyörykät nennt sich ein Hackfleisch-Rezept aus Finnland.

Zutaten für 4 Personen

  • 100 g Paniermehl
  • 300 ml Sojasahne
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 400 g Rinderhack
  • Salz, Pfeffer
  • Butter
  • 3 EL Mehl
  • ½ l Fleischbrühe

Zubereitung

  1. Das Paniermehl, 150 ml Sahne, das Ei und die Zwiebel mit dem Hack vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit nassen Händen aus der Masse kleine Bällchen formen. In etwas Butter bei milder Hitze fast gar braten.
  2. 3 Esslöffel Butter in einem großen Topf erhitzen, Mehl dazugeben und gut anbräunen lassen. Dann langsam die Brühe unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 15 Minuten lang kochen lassen. Zum Schluss die restliche Sahne hinzugeben und noch mal abschmecken.
  3. Die fast garen Fleischbällchen in die Sauce legen und gut 10 Minuten ziehen lassen, aber nicht kochen. Mit Kartoffelbrei und Preiselbeeren servieren.

Dieser Beitrag stammt aus

«
»

2 Anmerkungen zu “Liharpyörykät

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.