Gurke mit japanischem Dressing

Essen ist für mich mit das Wichtigste im Leben. Alles, was man zu sich nimmt, wird bis in die kleinste Zelle vom Körper aufgenommen. Essen ist daher nicht nur Genuss, sondern hat auch viel mit einem bewussten Leben zu tun. Wenn man seinem Körper Gutes tut, spiegelt sich das auch im Inneren.

Gurke mit japanischem Dressing

für 4 Personen

  • 1 Salatgurke

Dressing

  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Mirin
  • 1 ½ EL Sesamöl
  • 2 EL gemahlene Sesamsamen
  • ½ EL Chiliflocken (optional nach Geschmack)
  • 1. Alle Zutaten für das Dressing in einer Schüssel mischen und beiseitestellen.
  • 2. An der Gurke der Länge nach mit einem Sparschäler an 4 Stellen Streifen schälen. Das sorgt für ein schöneres Aussehen und die Aromen können besser einziehen.
  • 3. Die Gurke längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Die Gurkenhälften in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • 4. Die Gurkenwürfel in eine Schüssel geben, etwas Salz darüberstreuen, durchmischen und 10–15 Minuten stehen lassen. Anschließend die Gurkenstücke leicht ausdrücken
  • 5. Das Dressing darübergeben und umrühren, damit das Aroma gleichmäßig aufgesogen wird.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus Effilee #56, Frühjahr 2021
«
»