Eisperlen aus Bailey’s

Mit flüssigem Stickstoff lassen sich Spirituosen im Handumdrehen in Eis verwandeln

Eisperlen aus Bailey’s

  • 50 ml Bailey’s
  • flüssiger Stickstoff
  • 1. Bailey‘s in eine Sprühflasche füllen.
  • 2. Die Flüssigkeit in einem dünnen Strahl, einen halben Meter über einem Dewargefäß, in den flüssigen Stickstoff sprühen.
Tipp: Die Eisperlen können mit einem Sieb gesammelt werden. Generell frieren alle Alkoholsorten in flüssigem Stickstoff, man kann einfach experimentieren.
Achtung: Flüssiger Stickstoff ist minus 196 Grad kalt und darf nur in sogenannten Dewargefäßen transportiert werden. Der Kontakt mit der Flüssigkeit kann Erfrierungen und Augenschäden verursachen. Deshalb unbedingt eine Schutzbrille und Handschuhe aus Leder tragen.
Meine Meinung …
Aus Effilee #15, Mär/Apr 2011
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.