Daegu Jjigae

Ursprünglich wird dieser Eintopf als Dongtae Jjigae mit gefrorenem Seelachs zubereitet. Wir haben das Rezept etwas abgewandelt und benutzten eingesalzenen Kabeljau

 

Daegu Jjigae

Für 10 Personen
  • 500 g Kabeljau, eingesalzen und gewässert (alternativ frischer Kabeljau oder Seelachs)
  • 500 g Tofu
  • 1 kleiner weißer Rettich
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g Ingwer
  • gut ½ l Dashi bzw. die Brühe, die vom ersten Rezept übrig ist
  • 2 EL Doenjang bzw. dunkles Miso
  • 4 EL Gochujang (fermentierte koreanische Chilipaste)
  • Koriander
  • Frühlingszwiebeln
  • 1. Fisch, Tofu und Rettich in 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch fein würfeln und den Ingwer reiben.
  • 2. Alle Zutaten außer Fisch, Tofu, Koriander und Frühlingszwiebeln in einem Topf aufsetzen und 15 Minuten kochen, bis der Rettich fast weich ist.
  • 3. Fisch und Tofu zugeben und vorsichtig weiterkochen, bis der Fisch gerade eben gar ist.
  • 4. Abschmecken und mit Koriander und Frühlingszwiebeln servieren. Dazu passt klebriger Reis.

Alaska Seafood Supperclub

Aus Effilee #44, Frühjahr 2018
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.